Sponsored Post

Unternehmensbeitrag

Seit 20 Jahren: Vorsprung dank Innovation

2017

Advanced Driver Assistance Systems (ADAS) gewinnen, wie das vernetzte Fahrzeug, zunehmend an Bedeutung.

In einer sich rasend schnell ändernden Welt sind es innovative Technologien, die weite Bereiche unseres Lebens beeinflussen. Ohne Innovation könnten Dinge wie Mobiltelefone oder Google nicht existieren.

Die sich entwickelnden Möglichkeiten von Halbleitern mit integrierten Schaltungen – besser bekannt als Chips – bilden das Herz des technologischen Fortschritts. Je mehr Transistoren auf die Fläche eines Chips platziert werden können, desto höher ist die potenzielle Leistungsfähigkeit, desto mehr Funktionen können je Chip bereitgestellt werden, einhergehend mit gesteigerter Effizienz, und desto geringer sind die Kosten pro Transistor. u-blox nutzt diesen Trend der Miniaturisierung und arbeitet kontinuierlich an Innovationen, damit ihre Kunden Produkte mit drahtloser Kommunikations- und Positionierungstechnologie auf den Markt bringen können, die sowohl kleiner und leistungsfähiger als auch effizienter sind.

Es beginnt damit zu wissen, wo man ist …

u-blox‘s erstes Produkt, ein GPS-Modul, war zu dieser Zeit eine weltweite Sensation in Bezug auf Grösse und Leistung. Das Modul mass nur 2,54 mal 2,54 mal 1,02 Zentimeter. Es ermöglichte Kunden die bis dato verfügbaren sperrigen und schlecht funktionierenden Satelliten-Empfänger durch ein Produkt zu ersetzen, das sie in die Lage versetzte, nun selbst viel bessere Geräte auf den Markt zu bringen. Die Innovationsgeschwindigkeit bei u-blox nahm über die letzten 20 Jahre konstant zu. Zuerst wurde der erste eigene GNSS (Global Navigation Satellite System) Chip entwickelt, um Kunden die Möglichkeit neben Modulen auch den kleinsten Baustein zur Verfügung zu stellen. Im Jahr 2016 wurde das 100-millionste GNSS Modul ausgeliefert und im Januar 2017 konnte ein weiteres Miniatur-Multi-GNSS Modul am Markt gezeigt werden: ZOE-M8G. Sehr früh wurden Synergie-Effekte zwischen Drahtlos- und Positionierungstechnologien erkannt: So erweiterte u-blox das Angebot um Module der zellulären Kommunikation. Etwas später dann wurde die Technologiesparte Short-Range-Radio, also die drahtlose Kommunikation via Wi-Fi oder Bluetooth, hinzugefügt. Somit kann ein komplettes Portfolio an Kommunikations- und Positionierungsmodulen für das Internet of Things (IoT) bereitgestellt werden. Die Anwendungen reichen von Advanced Driver Assistance Systems (ADAS), autonomen Fahren, Infotainment und Flottenmanagement über nutzungsbasierte Versicherungen, intelligente Häuser und Städte bis hin zu Automatisierung in der Landwirtschaft und Sicherheits- und Überwachungssystemen.

Internet of Things: Energieverbrauch im Mittelpunkt

Viele Anwendungen im IoT wie zum Beispiel das automatische Ablesen von Gas- oder Wasserzählern müssen nur kleine Datenpakete austauschen. Einigen Vorhersagen folgend, unter anderem durch den Marktanalysten Gartner, werden mehrere Milliarden solcher Geräte bis 2020 direkt mit dem Internet verbunden sein. In einem typischen Gerät ist der Kommunikationsblock mit einem Sensor verbunden, der die Umgebungsinformationen wie unter anderem Temperatur, Luftfeuchte und Helligkeit weitergibt. Die ermittelte Information wird dann an einen entfernten Rechner oder in die Cloud (oder beides) gesendet und dort verarbeitet. Neue zelluläre Standards werden entwickelt, um die Anforderungen in diesen Bereich des IoT zu erfüllen. Im Juni 2016 stellte 3GPP, die Kooperation von Standardisierungsgremien für die Standardisierung im Mobilfunk, die finale Spezifikation Release 13 vor, welche die neuen Technologien LTE Cat M1 und Cat NB1 beschreibt. u-blox hat aktiv an der Standardisierung und Entwicklung der neuen Technologien mitgewirkt. Bereits im Juni konnte das erste Cat NB1 konforme LTE Modul SARA-N2 ankündigt und im September 2016 das weltweit kleinste LTE Cat M1 Modul, SARA-R4, auf den Markt gebracht werden.

Auf dem neuesten Stand in einer Welt des Wandels

Weiterhin nimmt die Zahl von neuen disruptiven Geschäftsmodellen zu, und die Kombination von neuen Technologien und Ideen beschleunigen die Innovationsgeschwindigkeit zusätzlich. Aber schauen Sie sich um: Fast alle dieser neuen Innovationen beruhen auf der Tatsache, Daten schnell, sicher, kostensparend und vor allem drahtlos auszutauschen. Und heute, mit einer Erfahrung von 20 Jahren in den Bereichen Positionierung und drahtloser Kommunikation, kann u-blox sich weiterhin auf seine Innovationskraft und ungebremste Neugier verlassen. Innovationen, die ihren Kunden weiterhin dabei hilft, ihren Vorsprung im Rennen um die Zukunft auszubauen.

Kontakt

u-blox AG
Zürcherstrasse 68 · 8800 Thalwil
E: info@u-blox.com

www.u-blox.com