Sponsored Post

Unternehmensbeitrag

Ohne 5G-Netze keine Wirtschaft der Zukunft

Von Martin Bürki, Ericsson Schweiz · 2017

Wo immer Netzwerk­technologie oder intelligente Industrieanwendungen gefragt sind: Ericsson bringt sein weltweites Wissen in die lokalen Gegeben­heiten ein.

Digitale Dienstleistungen erfordern ein schnelles und zuverlässiges Breitbandnetz. In Pilotprojekten bringt Ericsson sein Wissen als 5G-Technologieführer für Schweizer Unternehmen und Behörden ein.

Die Gesellschaft wird immer vernetzter, mobiler und anspruchsvoller. Neue Produkte und Dienstleistungen revolutionieren den Markt. Unternehmen und Behörden sind gefordert, diesen Veränderungen und den neuen Konsumentenbedürfnissen gerecht zu werden.

Durch zunehmend datenintensive Anwendungen stösst der heutige Standard 4G an Grenzen. Deshalb wird die Erforschung und Entwicklung der neuen Mobilfunkgeneration 5G durch Ericsson gemeinsam mit Swisscom und der ETH Lausanne unter «5G for Switzerland» vorangetrieben.
Ab 2020 soll 5G schrittweise flächendeckend in der Schweiz eingeführt werden und in naher Zukunft alles verändern:

  • massiv schneller mit bis zu 25 Gbit/s
  • Echtzeit-Reaktionszeiten von unter fünf Millisekunden
  • Erhöhung des mobilen Datenvolumens um das 1’000-Fache
  • Kosten- und Energieeinsparungen sowie längere Batterielaufzeiten

Sämtliche Industrien profitieren

Mit 5G-Netzen steht in Zukunft ein für alle Wirtschaftszweige und Serviceanforderungen optimiertes Netzumfeld zur Verfügung. Geräte werden vernetzt, das Internet der Dinge wird Realität und viele Wirtschaftschancen eröffnet. Hier einige Beispiele:

  • lebensechte Erfahrungen mit 4K sowie Augmented und Virtual Reality
  • autonome Steuerung im Transport und in der Logistik
  • Echtzeitanalyse hochauflösender Videos für die öffentliche Sicherheit
  • Fern- und Robotersteuerung aus der Cloud in der Industrie­produktion
  • Maschinenintelligenz und Echtzeit-Kontrolle im Energiebereich
  • Fernoperationen im Gesundheitssektor

Schweizer Pilotprojekte notwendig

Zahlreiche Studien betonen das enorme Wirtschaftspotenzial von 5G. Unternehmer und Behörden sind daher gut beraten, ihre technologischen Überlegungen frühzeitig zu intensivieren, um für die Wirtschaft der Zukunft bereit zu sein. Aufwendungen in die heutige LTE-Netzwerktechnologie sind Investitionen ins zukünftige 5G-Netz. Das Wissen als weltweiter Technologieführer im Bereich 5G bringt Ericsson bereits jetzt in zahlreichen Schweizer Pilotprojekten ein.
Neue Industrieanwendungen sollen entstehen. Wir sind bereit für die Zukunft – Sie auch?

Zum Autor

Martin Bürki
Geschäftsführer Ericsson Schweiz

E: martin.buerki@ericsson.com
T: +41 (0)31 998 35 00

www.ericsson.com